14.06.2016 in Ortsverein

Abschied Daniel Born

 

Acht Jahre Gemeinderat, zehn Jahre Ortsvereinsvorsitzender und fast 25 Jahre Mitglied in der SPD. Ein paar wenige Eckdaten unseres ehemaligen Gemeinderates Daniel Born. Zeit seines Lebens war die Politik ein fester Bestandteil seines Alltags. Im Jahr 2005 übernahm er den Vorsitz des Ortsvereins und schaffte vier Jahre später als SPD-Kandidat mit den meisten Stimmen den Einzug in den Gemeinderat. Die Themen Arbeitsplätze, eine faire Wirtschaft und die Gemeinschaftsschule waren ihm stets wichtig und er trat wo er nur konnte dafür ein. Bei den Gemeinderatswahlen im Jahr 2014 erlang die SPD seit langer Zeit wieder sechs Sitze und somit ihr Antragsrecht. Maßgeblichen Anteil daran hatte Daniel, der als absoluter Stimmenkönig mit über 3100 Stimmen aus der Wahl hervorging.

Den Blick immer nach vorne gerichtet, unermüdlicher Einsatz für das an was er glaubte und stets ein offenes Ohr für jeden der zu ihm kam. Diese Eigenschaften machten ihn zu einem besonderen Menschen, der weit über die Parteigrenzen hinaus geschätzt wurde. Zehn Jahre führte er den Ortsverein ehe er den Vorsitz mit den Worten „Zehn Jahre sind glaube ich genug, da haben die Leute sich jeden Spruch mindestens einmal von mir anhören müssen“ abgab. Von da ab stand neben der Gemeinderatsarbeit seine Kandidatur für den Landtag im Focus seines Alltags. Im März 2016 war es dann endlich soweit und Daniel schaffte für den Wahlkreis Schwetzingen den Einzug in den Landtag.

Um sich seiner neuen Aufgabe mit dem gleichen Einsatz widmen zu können wie er es all die Jahre zuvor im Gemeinderat getan hat übergab er zum 31.05. seinen Sitz an unsere stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Gudrun Metz, die für in den Gemeinderat nachrückte.  An dieser Stelle liebe Gudrun vielen Dank für dein Engagement in der Verwaltung und alles Gute für die kommenden Aufgaben im Gemeinderat.

Dir lieber Daniel wünsche ich persönlich und im Namen des gesamten Ortsvereins alles erdenklich Gute und viel Kraft für deine zukünftigen Aufgaben im Landtag. Wir hoffen dass es dein Terminplan zulässt und du ab und zu mal bei uns vorbeischauen kannst.

 

 

 

Manuel Scholl

Ortsvereinsvorsitzender

16.04.2016 in Ortsverein

Erste SPD-Mitgliederversammlung 2016

 

Erste SPD-Mitgliederversammlung 2016

 

Am 14. April fand im Gasthaus zur Rose die erste Mitgliederversammlung 2016 des SPD-Ortsvereins statt. Vorstand Manuel Scholl begrüßte alle Anwesenden und gedachte zunächst den 2015 verstorbenen langjährigen Mitgliedern Dieter Unser und Raimund Kraus. Im Anschluss berichtete er  über die Aktivitäten des Ortsvereins aus dem Jahr 2015. Schwerpunkt war hierbei der Wahlkampf für Markus Rupp. Nach dem kurzen Rückblick übergab der Vorsitzende das Wort an Kassiererin Getrud Mühlinghaus, die einen kurzen Einblick in die Finanzen des Ortsvereins gewährte. Roland Sorg dankte der Verwaltung und bat die die Anwesenden um die Entlastung der Kassiererin und danach für die gesamte Verwaltung was auch einstimmig erfolgte. Nach den Rechenschaftsberichten sprach Peter Brand über die wichtigsten Themen der Gemeinderatsfraktion aus dem vergangenen  Jahr. Schwerpunkte waren hierbei die Themen Flüchtlingsunterkünfte, Standort des Konverters, die Gemeinschaftsschule und der Runde Tisch.

Manuel Scholl dankte Peter Brand und ging zum nächsten Tagesordnungspunkt Ehrungen der Mitglieder über. Geehrt wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft Magnus Mühlinghaus, für 25 Jahre Detlef Hermann, für 35 Jahre Renate Kreutz-Schweikert und Werner Berger, für 40 Jahre Andrea Bechtler-Magnus, Juliane Rensch, Herta Ebner und Roland Sorg, für 45 Jahre Kurt Ebner und Peter vom Brocke.

Ganz besonders zu erwähnen war hierbei die Ehrung von Rudi Heiser. 60 Jahre hält er nun schon seinem Ortsverein die Treue. Manuel Scholl dankte allen für ihre langjährige Mitgliedschaft im Ortsverein. Nach den Ehrungen erfolgte zum Thema Landtagswahlen eine angeregte Diskussion der Mitglieder. Man sprach über das Ergebnis und wie sich die SPD sich nun positionieren könne.

Zum Schluss standen noch die diesjährigen Veranstaltungen auf der Tagesordnung. Am 19.06.2016 findet der SPD-Ausflug ins Murgtal statt. Geplant ist, dass man sich gegen 9 Uhr am Waghäusler Bahnhof trifft und mit dem Zug nach Gernsbach fährt. Dort soll es eine kleine Wanderung geben mit anschließender Einkehr in ein örtliches Lokal. Am späten Nachmittag erfolgt die dann Rückfahrt nach Waghäusel. Hierzu möchten wir alle Mitglieder und Interessierte ganz herzlich einladen. Bitte bis zum 14.05.16 die Anzahl der Teilnehmer melden bei Manuel Scholl (Tel.: 959052 oder manuel.scholl(at)gmx.de) oder Gudrun Metz (Tel.: 72904).

Anstatt des Sommerfestes entschied man sich einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt zu machen. Erste Ideen könnten bereits in der nächsten Verwaltungssitzung am 26.05.16 besprochen werden. Ebenso findet auch dieses Jahr am 11.12.16 wieder das SPD-Adventsfrühstück im Seniorenraum des Wellensiek & Schalk statt.

Am Ende der Mitgliederversammlung bedankte sich der SPD-Vorsitzende bei allen Anwesenden für ihr Kommen und schloss die Sitzung.

29.03.2016 in Ortsverein

SPD-Mitgliederversammlung 2016

 
SPD-Mitgliederversammlung 2016
 
Am 14.04.2016 findet im Gasthaus "Zur Rose" die diesjährige SPD-Mitgliederversammlung statt. Beginn ist um 19:30 Uhr. Wir laden daher alle Mitgliederinnen und Mitglieder, Unterstützerinnen und Unterstützer sowie alle Interessierte recht herzlich dazu ein.
 
Folgende Tagesordnung wurde vorgeschlagen:
 
 
1. Begrüßung durch den Ortsvereinsvorsitzenden
2. Rechenschaftsbericht des Ortsvereinsvorsitzenden
3. Rechenschaftsbericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Bericht des Fraktionsvorsitzenden
7. Ehrungen
8. Rückblick auf die Landtagswahlen 2016
9. SPD-Ausflug ins Murgtal am 19.06.2016
10. SPD-Sommerfest am 11.09.2016
11. Verschiedenes
12. Schlusswort
 

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Die SPD-Vorstandschaft

01.03.2016 in Landespolitik

Finale der Regio-Tour von Markus Rupp

 

Am 26.02.2016 fand in Oberhausen im Bella Vita die fünfte und somit letzte Veranstaltung der Regio-Tour von Markus Rupp statt. Der SPD-Landtagskandidat sprach dabei  über aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Kinderbetreuung, Gemeinschaftsschule, Schulsozialarbeit und sozialer Wohnungsbau.

09.02.2016 in Landespolitik

Rupp kommt!

 
Rupp kommt! - Regio Tour

Markus Rupp spricht zu Landes- und Regionalthemen

Familie und Gratis-Kinderbetreuung, Bildung und Gemeinschaftsschule, Wirtschaft und schnelles Internet, Bezahlbarer Wohnraum und vieles mehr. Zu diesen und anderen aktuellen Themen will Markus Rupp, Bürgermeister von Gondelsheim und SPD-Landtagskandidat im Wahlkreis 29, bei seiner Regio-Tour Stellung beziehen für die kommende Landtagswahl am 13. März.

Die fünfte Station bildet Oberhausen-Rheinhausen am 26.02.16 um 19:30 Uhr im Restaurant Bella Vita. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen. Nutzen Sie die Möglichkeit mit Markus Rupp ins Gespräch zu kommen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Links



Markus Rupp

 

Ortsansichten