Europatag: SPD Baden- Württemberg ruft zur Wahl auf

Veröffentlicht am 09.05.2014 in Europa

Zum Europatag am 9. Mai haben die Europakandidaten der SPD in Baden- Württemberg die Menschen dazu aufgerufen, am 25. Mai zur Europawahl zu gehen. „Insbesondere Baden- Württemberg profitiert wie keine andere Region vom kulturellen und wirtschaftlichen Austausch mit unseren europäischen Freunden“, erklärt Spitzenkandidatin Evelyne Gebhardt aus Künzelsau. Nicht nur Baden- Württemberg, sondern ganz Deutschland profitiere vom Euro und der EU.

Schon seit Wochen sind die SPD- Kandidaten Evelyne Gebhardt, Peter Simon, Fabienne Vesper und Gotthold Balensiefen auf Bustour in ganz Baden- Württemberg unterwegs, um über die Zukunft Europas und die wichtige Rolle der EU zu diskutieren. „Ein Ja zu Europa ist nicht gleich einfach Weiter so“, betonte der Mannheimer Europaabgeordnete Peter Simon. Ein ja zu einem anderen, besseren Europa bedeute auch ein klares Nein zu unnötiger Bürokratie, zur Einschränkung der Gestaltungsspielräume vor Ort und zur Haftungsfreiheit für verantwortungslose Finanzmarktakteure.

„Europa muss mehr sein als ein Binnenmarkt. Ich will eine Gemeinschaft, die uns die Freiheit schafft, selbstbestimmt zu leben und zu lieben“, sagte die Offenburger Kandidatin Fabienne Vesper. Europa dürfe auf keinen Fall den rückwärtsgewandten Irrlichtern überlassen werden, die meinten, ohne die Europäische Union wäre alles besser.

Die SPD will all' ihre Kräfte für ein demokratisches, modernes und offenes Europa einsetzen; ein politisch und wirtschaftlich starkes Europa, das für gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Mitgliedstaaten und Regionen sorgt. Gotthold Balensiefen aus Biberach sieht Europas Aufgabe „auch weiterhin darin, seine Friedensmission, auch in Nachbarregionen und der Welt, konsequent fortzuführen“.

Sie alle unterstützen dabei Martin Schulz als Spitzenkandidaten der Europäischen Sozialdemokratie bei dem Ziel, Präsident der Europäischen Kommission zu werden.

 

Mitglied werden

Suchen

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019 Kommunalwahlen 2019
Nun steht es definitiv fest: Am 26. Mai 2019 finden in Baden-Württemberg die Kommunalwahlen statt.

Alle Termine

Ortsansichten

News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info