Finale der Regio-Tour von Markus Rupp

Veröffentlicht am 01.03.2016 in Landespolitik

Am 26.02.2016 fand in Oberhausen im Bella Vita die fünfte und somit letzte Veranstaltung der Regio-Tour von Markus Rupp statt. Der SPD-Landtagskandidat sprach dabei  über aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Kinderbetreuung, Gemeinschaftsschule, Schulsozialarbeit und sozialer Wohnungsbau.

„Auch wenn die derzeitigen Wahlprognosen nicht erfreulich sind ist Baden-Württemberg trotz Unkenrufe der Wahlverlierer von 2011 nicht untergegangen. Im Gegenteil, dank der grün-roten Regierung steht das Land besser da als jemals zuvor“ so der SPD-Landtagskandidat.

In seiner knapp einstündigen Rede betonte der Gondelsheimer Bürgermeister hierbei die Rolle der SPD als Motor innerhalb der Koalition. Die Einführung der Gemeinschaftsschulen, die sich zunehmenden Zuspruch erfreuen dürfen und die Tatsache, dass beinahe an jeder Schule in Baden-Württemberg Schulsozialarbeit stattfindet. Dies sind nur zwei Beispiele, welche durch die SPD als treibende Kraft umgesetzt wurden.  Aber Markus Rupp mahnte auch kritische Punkte an. Gerade die Flüchtlingsthematik wird unser Land auch in Zukunft vor Aufgaben stellen die es zu lösen gilt, sowohl finanziell als auch strukturell.

Im Anschluss stellte sich der Gondelsheimer Bürgermeister den zum Teil auch kritischen Fragen der Zuhörer.

 

Mitglied werden

Suchen

Termine

Alle Termine öffnen.

23.07.2018, 18:30 Uhr Sitzung Gemeinderat

24.09.2018, 18:30 Uhr Sitzung Gemeinderat

22.10.2018, 18:30 Uhr Sitzung Gemeinderat

Alle Termine

Ortsansichten

News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Ein Service von websozis.info