Gemeinderat Florian Häfele: "Sozial-ökologische Landesregierung ist Glücksfall für Oberhausen-Rheinhausen"

Veröffentlicht am 10.05.2012 in Landespolitik

SPD-Kommunalpolitiker äußert sich zufrieden zum ersten Jahr Rot-Grün

Florian Häfele, jüngster Gemeinderat in Oberhausen-Rheinhausen, hat sich nach einem Jahr Rot-Grün in Stuttgart zufrieden über die Landespolitik geäußert. "Der Blick auf das erste Regierungsjahr erfüllt mich als SPD-Mitglied mit ziemlich viel Stolz. Die meisten Forderungen für die wir Wahlkampf gemacht haben wurden inzwischen umgesetzt oder zumindest in Angriff genommen. Mehr Bildungsgerechtigkeit, Energiewende, Entrümpelung von verkrusteten Strukturen."

Weiter führt Florian Häfele aus, dass ihn die Ergebnisse der Landesregierung auch gerade in seiner Tätigkeit im Gemeinderat überzeugt haben: "Das war echter Rückenwind aus Stuttgart. Die Unterstützung bei der Grundschulförderklasse, als die CDU zunächst Kinder mit mehr Bildungsbedarf einfach im Regen stehen lassen wollte. Oder die Aufnahme von Oberhausen-Rheinhausen in das Gemeinschaftsschulenprogramm."

Florian Häfele lobt ausdrücklich die gute Zusammenarbeit zwischen der SPD in Oberhausen-Rheinhausen, Landtagsabgeordnetem Walter Heiler und den Verantwortlichen in der Landesregierung. "Wir kämpfen für das gleiche, und wir haben erlebt, dass es sich lohnt zu kämpfen. Das ist ein Glücksfall für Oberhausen-Rheinhausen."

 
 

Suchen

Unser Wahlprogramm

Für eine gestaltende Gemeinde

Termine

Alle Termine öffnen.

24.06.2019, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

22.07.2019, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

Alle Termine

Folgen Sie uns auf Facebook

   fb/SPDOberhausenRheinhausen

Mitglied werden

Shariff