GEMEINSAM. ZUKUNFT. GESTALTEN.

SPD – Soziale Politik für Dich.

Musikalische Freundschaft über Grenzen hinweg:

Veröffentlicht am 07.04.2024 in Veranstaltungen

Der Abertillery Orpheus Male ChoirBlaenau Gwent, bedankt sich für einen gelungenen Abend.

Freundschaftskonzert des Abertillery Orpheus Male ChoirBlaenau Gwent / Wales und des Gesangvereins Deutsche Einheit in der TullahalleAm Ostersonntag, dem 31.03.2024, veranstalteten der Abertillery Orpheus Male Choir aus dem Partnerlandkreis Blaenau Gwent zusammen mit dem Gesangverein Oberhausen-Rheinhausen ein Freundschaftskonzert in der Tullahalle. Dieses Konzert war nicht nur ein musikalisches Highlight, sondern auch ein Zeichen der langjährigen Partnerschaft zwischen der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen und dem Landkreis Blaenau Gwent.

Die Verbindung zwischen Oberhausen-Rheinhausen und Blaenau Gwent besteht bereits seit 31 Jahren und wurde nun durch dieses Freundschaftskonzert erneut gestärkt. Trotz einer zehnjährigen Pause war die Wiedervereinigung der beiden Partnerlandkreise ein bemerkenswertes und sehr gut besuchtes Ereignis. Die Veranstaltung wurde von Peter Brand moderiert, der trotz der Herausforderung des häufigen Wechsels zwischen Englisch und Deutsch hervorragend durch die Veranstaltung führte. Der Gesangverein Deutsche Einheit lockerte die Stimmung u.a. mit Hits von Elvis (Can’t help falling in love) und dem afrikanischen Zulu-Song Siyahambaauf. Der Abertillery Orpheus Male Choir überraschte hingegen durch das Vorführen eines deutschen Kinderliedes (Der Mond ist aufgegangen) und brachte mit walisischen Liedern den Gästen die grünen Hügel und Täler um Blaenau Gwentzumindest musikalisch ein Stück näher.

Das Freundschaftskonzert war somit nicht nur ein musikalisches Erlebnis, sondern auch ein Symbol für die enge Verbundenheit zwischen Oberhausen-Rheinhausen und Blaenau Gwent. Es zeigte eindrucksvoll, wie Musik Menschen und Gemeinschaften über Grenzen hinweg vereinen kann.

Ganz besondere bedanken möchten sich die Organisatoren bei Frau Melanie Dürr von der Gemeindeverwaltung für das Mithelfen bei der Organisation und das Beschaffen der Verpflegung für die Mitglieder der Chöre nach dem Konzert. Für Speis und Trank war dank der Gemeinde bestens gesorgt. Der Dank geht ebenfalls an die Mitglieder der SPD für die Unterstützung beim Auf- und Abbau, sowie bei der Betreuung der Gäste und natürlich an alle Gäste des Konzerts, die sich am Ostersonntag für diese Veranstaltung Zeit genommen haben.

(Emilio Büchner)

 

Suchen

101 Jahre SPD Oberhausen-Rheinhausen

Bürgermeister Martin Büchner ehrt Rudi Heiser

Folge uns auf Facebook

   fb/SPDOberhausenRheinhausen

Mitglied werden!

Mitglied werden!